SelfGTR Logo KapitelseiteSelfGTR KapitelseiteKontrollfunktionen KapitelseiteSchleifen
TextseiteAllgemeines
 TextseiteSchleifen definierennächste Seite
 
Gliederung:Folgende Themen werden behandelt:
zum Anfanghochrunter

1. Wozu braucht man Schleifen?

Eine Schleife wiederholt den Quelltext von einer bis zu einer anderen bestimmten Stelle.
Meistens sind Schleifen von Variablen abhängig, welche sich während der Ausführung einer Schleife verändern.
Es gibt aber auch sogenannte "Endlosschleifen", welche man nicht abbrechen kann.


zum Anfanghochrunter

2. Tipps zum Schleifen programmieren

Es ist enorm wichtig, dass Sie alle Befehle die nicht wiederholt werden müssen, außerhalb der Schleife verlagern. So lässt sich das Programm in den meisten Fällen deutlich beschleunigen.

Beispiel:ClrText
For 1A To 300
Locate 2,2,"ZAHL: "
Locate 9,2,A
Next

schlechtes Beispiel:
Zahl: wird immer wieder neu geschrieben und überschreibt sich dabei selbst.


Beispiel:ClrText
Locate 2,2,"ZAHL: "
For 1A To 300
Locate 9,2,A
Next

gutes Beispiel:
Die Ausgabe Zahl: wurde nach außen verlagert und wird nur noch beim Beginn aufgerufen. Dadurch ist die Geschwindigkeit in etwa doppelt so schnell wie im obigen Beispiel.



zum Anfanghochrunter

SelfGTR Version 5.23 vom 04.10.2007© 2002 - 2007 Ronny Scholz